Simone bei der Arbeit

"Durch die Anregung des Energieflusses kann das körpereigene Netzwerk der Heilung aktiviert werden"
Roger Callahan, Tapping the Healer within


"Die Zelle ist eine mit Energie betriebene Maschine.
Man kann sich daher entweder durch die Untersuchung der Materie oder die der Energie nähern.
In jeder Kultur und medizinischen Tradition vor der unseren heilte man, indem man Energie bewegte."

Albert Szent-Györgyi, Nobelpreisträger in Medizin



Was ist Kinesiologie?

Kinesis (Bewegung)

Logos (Lehre)

Kinesiologie kann als die Bewegungslehre der Körperenergie definiert werden. Ursprünglich stammt der Begriff vom Griechischen kinetikos ab, was auch mit in Bewegung setzen übersetzt werden kann.

Bereits 400 Jahre vor Christus wendete der griechische Arzt Hippokrates Muskeltests zur Untersuchung neurologischer Verletzungen an.
Eine Renaissance der Methoden Hippokrates' fand im 19. Jahrhundert durch die französischen Neurologen Jean-Martin Charcot und Joseph Babinski statt.
Doch erst seit den 40er Jahren letzten Jahrhunderts fand dieses Verfahren mehr Beachtung und vielfältige Einsatzmöglichkeiten wurden nach und nach entdeckt.

Die Kinesiologie wie wir sie heute kennen ist ein relativ junges Verfahren, in den 60er Jahren verfeinert vom amerikanischen Chiropraktiker George Goodheart. Während seiner Arbeit entdeckte er, dass sich aus Muskeltests auf den übrigen Zustand des Patienten Rückschlüsse ziehen lassen. Insbesondere auf das Energiesystem des Körpers. In Zusammenarbeit mit John F. Thie entwickelte sich daraus die kinesiologische Touch for Health Richtung.

Beratungsraum Mit Hilfe der Kinesiologie, mit der der Körper in seinem Energiesystem balanciert wird, lernt der Organismus zu seinem gesamten Potential, zu seinen intellektuellen, emotionalen, physischen und energetischen Quellen Zugang zu finden und diese auch zu nutzen. Das Werkzeug dazu ist der Muskeltest. Durch Veränderung der Muskelspannung des Testmuskels wird angezeigt, ob die Energie frei fließt oder ob der Energiefluss gestört und somit der Körper unter Stress steht. Durch differenziertes Muskeltesten werden Ungleichgewichte, die durch verschiedenste Stressfaktoren entstanden sein können, ermittelt. Der Muskeltest zeigt Zusammenhänge, Hintergründe und auch Korrekturen der Energieblockaden auf.

Ein weiteres von mir praktiziertes kinesiologisches Verfahren ist die von Dr. Jimmy Scott 1978 entwickelte Health Kinesiologie. Sie ist ein sehr feinfühliges Verfahren und verbindet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit Jahrtausend altem traditionellem chinesischen Wissen. Der Mensch wird in seiner Ganzheitlichkeit gesehen. Es wird mit einem Ihrer Muskeln der kinesiologische Muskeltest durchgeführt. Anhand des Ergebnisses ergibt sich das weitere Vorgehen. Die Health Kinesiologie befasst sich mit dem Energiefluss im Körper, mit Stressabbau und Lebensenergieaufbau. Sie bezieht die moderne Psychologie und die neuesten Erkenntnisse über Bioenergie, Gehirnforschung und der Kommunikation im Körper mit ein.

Valid HTML 4.01 Strict

Kinesiologie Karlsruhe 06.12.2016